Anpassungen an der Alarmierung

Am 20. Februar 2024 werden im System diverse Anpassungen an der Alarmierung vorgenommen.

← Back
31-01-2024 first-responder@spital.so.ch

Geschätzte First Responder

Am 20. Februar 2024 werden wir im System diverse Anpassungen an der Alarmierung vornehmen. Dies wird auch spürbare Auswirkungen auf euch als Anwender haben. Die wichtigsten Informationen zu den Anpassungen erfahrt ihr hier:

  • Delayed Matching: Die Auswahl der First Responder für einen Einsatz erfolgt nicht mehr sofort, sondern verzögert (30sec.). Damit werden nicht die 3 ersten, sondern die 3 nächstgelegenen FR für den Einsatz ausgewählt. Ihr werdet dies merken, wenn ihr euch für den Einsatz bereit gemeldet habt. Dann wird das System nämlich erst nach max. 30 Sekunden den Einsatz an euch zuteilen oder ablehnen. In dieser Zeit müsst ihr die App geöffnet und das Gerät aktiv halten. Wenn ihr die Einsatzdetail erhaltet, könnt ihr euch umgehend zum Einsatzort begeben. Dabei nicht vergessen, dies in der App zu bestätigen (=»ich begebe mich zum Einsatzort») drücken.
    Andere Kantone setzen dies bereits um und konnten erste Erfahrungen sammeln. Dabei hat sich gezeigt, dass die verzögerte Alarmierung bzw. Auswahl der First Responder, durch den Einsatz der nächstgelegenen Helfer deutlich kompensiert wird.

  • Engagement Profile: Die Benutzer können in ihrem Profil für die Bereiche unterschiedliche Zeitpläne festlegen z.B. für Wohn- und Arbeitsort.
    Informationen zur Einrichtung dieser Funktion findet ihr unter diesem Link:
    https://www.surevive.ch/de/time-frames

  • Google Routing: Die Routenberechnung zum Einsatzort erfolgt nicht mehr nach Luftlinie, sondern über Google Maps Routing inkl. Traffic. Die Berechnungen, wie lange ein First Responder von seinem aktuellen Standort zum Einsatzort haben wird, wird dadurch exakter.

Mit der Umsetzung dieser Massnahmen, wollen wir eine differenziertere Auswahl der zum Einsatz ausgewählten First Responder erzielen. Den Patientinnen und Patienten, soll dadurch noch rascher und gezielter geholfen werden können.

Bei Fragen oder Unklarheiten, könnt ihr via Mail (first-responder@spital.so.ch) mit uns Kontakt aufnehmen. Die zuständigen Regionen Master, werden euch gerne unterstützen.